Subkutane Injektion

In welche Körperregion soll gespritzt werden?

Bei den meisten Erwachsenen, gleich welchen Alters, BMI (1), Geschlecht oder Rasse, ist die Dicke der Haut (Epidermis und Lederhaut) relativ gleich und beträgt durchschnittlich 1,9 bis 2,4 mm.

Die Dicke des Unterhautgewebes weist größere Unterschiede je nach Geschlecht, Körperregion und BMI auf.

SC

Aufnahmegeschwindigkeit:

Empfehlungen für die Selbstinjektion:

Der Unterleib, die Oberschenkel und das Gesäß sind die empfohlenen Injektionsstellen bei Erwachsenen.
Um jedoch IM Injektionen (2) (schmerzhaft) zu vermeiden und unter Berücksichtigung der Bequemlichkeit bei Selbstinjektion:

  1. Der Oberschenkel: Warnung an die Sportler: Bei wenig Fett sollten Sie den Oberschenkel vermeiden, da der Muskel sich zu nah unter der Haut befindet.
  2. Das Gesäß ist keine bevorzugte Stelle, da es schwer zu erreichen ist und das Produkt relativ langsam aufgenommen wird.
  3. Der Arm: Mit einer Hand nicht immer leicht zu erreichen.
  4. Der Unterbauch ist die Stelle, wo die Aufnahmegeschwindigkeit erwiesenermaßen am konstantesten bleibt und die am einfachsten zu erreichen ist, wenn man Kleidung trägt.

Tipp:

Egal für welche Körperregion Sie sich entscheiden, pitschen Sie die Haut zusammen, um sie vom Muskel zu entfernen. So lässt sich am besten eine Injektion in den Muskel vermeiden:

 

  • 1. Body Mass Index
  • 2. intra-muskulöse
Deutsch